Individuelle  Schmuck-Gestaltung & Schmiedekurse
 
Gold- & Silberschmiedemeisterin - Katharina Baumann

Schmuck aus Mokume Gane

Eine weitere Spezialität von Rein Gold Perle - Katharina Baumann sind ausgefallene Schmuckstücke und auch Trauringe aus Mokume Gane.

Mokume Gane ist eine alte japanischen Schmiedetechnik, die von Generation zu Generation weiter gegeben wurden. Bei dieser Technik stehen Silber,- Kupfer,- Gold,- und Palladium, - Legierungen und der Kontrast zu einander im Mittelpunkt.

 

zu Mokume Gane Schmuck

Im   Online-Shop   werden Ihnen einige unserer Schmuckstücke mit und aus Mokume Gane vorgestellt. Mokume Gane Trauringe werden direkt auf Kundenwunsch und den individuellen Bedürfnissen entsprechend angefertigt. - Natürlich in Handarbeit. Durch die Schichtung einzelner Metalle erhalten diese Schmuckstücke ihr ganz einzigartiges Muster.

Mokume Gane im Onlineshop


Durch die Schichtung einzelner Metalle erhalten diese Schmuckstücke ihr ganz einzigartiges Muster.

Es ist wie ein Fingerabdruck - das Muster lässt sich zwar in ähnlicher Weise herstellen, aber wirklich gleich wird es nie werden.
Somit ist jedes Mokume Gane Schmuckstück ein Unikat. Deshalb kann man auch sehr schön ausgefallene Trauringe aus Mokume Gane herstellen.

 

Mokume Gane Muster


Es ist eine besondere Kunst und damit auch ein Qualitätsmerkmal, die Mokume Gane Ringe fugenlos herzustellen. Nur so entstehen Ringe dessen Muster nicht unterbrochen wird.


 Kontrastreiche Oberflächen

Einer der spannendsten Arbeitsschritte bei der Herstellung eines Mokume Gane Schmuckstücks ist die letzte Oberflächenbearbeitung.
Das endgültige Muster wird erst ganz zum Schluss nach der langen Arbeit am Werkstück sichtbar.
Bei den traditionellen Silber & Kupferlegierungen betont man den Kontrast durch das Auftragen einer feinen Patina.

 


Mokume Gane - Bildergalerie


 

Schauen Sie sich unsere Mokume Gane Schmuckstücke in unserem Onlineshop auf  www.Schmuck-Unikate-Online.de  an.
Mokume Gane im Onlineshop

 

Rein Gold Perle - Katharia Baumann ○ Solingen, 03.09.2022